Feature-Friday: DeskSharing Software in mehreren Sprachen

Die Desksharing Software DEIN RAUM wurde erweitert und bietet nun die Option, zwei weitere Sprachen auszuwählen. Das Desksharing Tool ist nun auch auf der englischen und französischen Sprache bedienbar.

Bei dem Onboarding-Prozess eines großen Unternehmens wurde deutlich, dass sich ein Großteil der Mitarbeitenden auf Englisch verständigt. Das DEIN RAUM – Team machte es sich unmittelbar nach dem Prozess an die Arbeit und übersetzte die komplette Anwendung ins Englische und anschließend ins Französische, um den Nutzer*innen des Desksharing Tools eine benutzerfreundlichere Bedienung zu ermöglichen.

DEIN RAUM Desk Sharing Software im Desktop mit der englischen, deutschen und französischen Fahne zur Verdeutlichung der Sprache

👉  Starte jetzt einen Probemonat der DEIN RAUM Anwendung und profitiere von den Vorteilen des hybriden Arbeitsmodells

Warum genau diese sprachen?

Das Arbeitsplatz Buchungssystem DEIN RAUM wurde ins Englische und ins Französische übersetzt, da die meistgesprochenen Sprachen in Europa laut einer Statistik Englisch und Französisch sind.

So wechselst du die sprache

Die Sprache kann in der oberen Navigation der individuellen DEIN RAUM Anwendung ausgewählt werden. Somit wird die gesamte Oberfläche in der jeweiligen Sprache angezeigt.

Der Admin-Bereich ist derzeit auf Deutsch und Englisch bedienbar, wird jedoch zeitnah auch auf französisch übersetzt.

WAS IST SHARED DESK?

Unter Shared Desk, auch bekannt als „Desksharing“, „Hot Desking“ oder „Flexible Office“, versteht man ein Organisationskonzept, welches sich auf die Sitzplatzverteilung im Büro fokussiert. Der Kern hierbei ist, dass kein Arbeitnehmer einen festen Arbeitsplatz im Büro hat. Die Arbeitsplätze werden unter den Arbeitnehmern geteilt und können mit einem Desksharing Tool verwaltet werden.

Mehr Information zu der DEIN RAUM – Arbeitsplatz Buchungssoftware auf www.deinraum.io

Dieser Artikel könnt dich auch interessieren: Desksharing Vor und Nachteile

Nach oben scrollen