Resilienz: Warum die Fähigkeit in der neuen Arbeitswelt unerlässlich ist

In der immer komplexer werdenden Arbeitswelt ist es wichtiger denn je, widerstandsfähig und belastbar zu sein. Die Fähigkeit, sich schnell von Rückschlägen zu erholen und sich an veränderte Umstände anzupassen, wird als Resilienz bezeichnet. Im Kontext von New Work, Hybride Arbeit und der neuen Arbeitswelt ist Resilienz von besonderer Bedeutung. In diesem Blogbeitrag werden wir uns damit auseinandersetzen, was Resilienz genau bedeutet, warum sie in der neuen Arbeitswelt so wichtig ist und wie sie bei Einzelnen und vor allem in Teams gestärkt werden kann.

INHALT:

  1. Was ist Resilienz
  2. Resilienz bei Einzelpersonen stärken
  3. Resilienz in Teams stärken
  4. Resilienz im New Work – Kontext

Was ist Resilienz?

Resilienz bezieht sich auf die Fähigkeit, sich von Herausforderungen und schwierigen Lebensumständen zu erholen. Man spricht von einer mentale Widerstandsfähigkeit, die dafür sorgt, dass man trotz Belastungen und Rückschlägen positiv bleibt und weiterhin erfolgreich funktioniert.

Pflanze bricht aus Erde aus und zeigt Widerstand

Resilienz bei Einzelpersonen Stärken

Resilienz kann sowohl bei Einzelpersonen als auch in Teams gestärkt werden. Einige Tipps, wie dies bei Einzelpersonen erreicht werden kann, sind:

Förderung von Selbstreflexion und Selbstfürsorge

Durch die regelmäßige Reflexion über eigene Gefühle, Verhaltensweisen und Gedanken kann man besser verstehen, wie man auf Herausforderungen reagiert und gegebenenfalls Veränderungen vornehmen.

Nutzung von Stressmanagement-Techniken

Durch die Anwendung von Techniken wie Progressive Muskelentspannung, Yoga oder Meditation kann man lernen, besser mit Stress umzugehen und dadurch belastbarer zu werden.

Stärkung von sozialen Beziehungen

Eine gute soziale Unterstützung kann helfen, schneller von Rückschlägen zu erholen und die eigene Resilienz zu stärken.

Lifelong learning

Durch die Bereitschaft, sich ständig weiterzubilden und zu lernen, kann man sich besser auf die Anforderungen der neuen Arbeitswelt vorbereiten und dadurch seine Resilienz stärken.

resiliente Frau in Boxstellung

👉  Starte jetzt einen Probemonat der DEIN RAUM Anwendung und profitiere von den Vorteilen des Desk Sharings!

Resilienz in Teams Stärken

Es ist nicht nur wichtig, dass Einzelne resilient sind, sondern auch Teams sollten Resilienz besitzen. In Teams kann Resilienz durch folgende Maßnahmen gestärkt werden:

Schaffung einer positiven und unterstützenden Arbeitsumgebung

Eine positive und unterstützende Arbeitsumgebung ist entscheidend für die Förderung von Resilienz in Teams. Dies kann erreicht werden, indem man eine offene und ehrliche Kommunikation fördert, die Möglichkeit bietet, Feedback zu geben und zu erhalten, und indem man sicherstellt, dass alle Teammitglieder sich gegenseitig unterstützen. Eine positive Arbeitsumgebung kann auch durch die Schaffung von Strukturen und Prozessen unterstützt werden, die es ermöglichen, Probleme und Herausforderungen schnell und effektiv anzugehen.

Förderung der Kommunikation und des Austauschs innerhalb des Teams

Eine gute Kommunikation und ein regelmäßiger Austausch innerhalb des Teams sind entscheidend für die Förderung von Resilienz. Durch den Austausch von Informationen und Erfahrungen können Teammitglieder voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen. Es ist wichtig, dass alle Teammitglieder die Möglichkeit haben, ihre Meinungen und Ideen einzubringen und dass es eine Kultur des respektvollen und offenen Austauschs gibt.

Einbeziehung von Teammitgliedern in Entscheidungsprozesse

Eine wichtige Maßnahme zur Förderung von Resilienz in Teams ist die Einbeziehung aller Teammitglieder in Entscheidungsprozesse. Dadurch fühlen sich die Teammitglieder wertgeschätzt und haben das Gefühl, dass ihre Meinung und ihr Input wichtig sind. Dies kann dazu beitragen, dass sich die Teammitglieder motiviert und engagiert fühlen und dass sie sich stärker mit dem Team und den Zielen des Unternehmens verbunden fühlen.

Regelmäßige Feedback-Gespräche

Regelmäßige Feedback-Gespräche sind ein wichtiger Bestandteil, um Widerstandsfähigkeit in Teams zu fördern. Durch das Feedback können Teammitglieder erfahren, was gut funktioniert und was verbessert werden kann. Es ermöglicht auch, schnell auf Probleme oder Herausforderungen zu reagieren und diese gemeinsam anzugehen. Durch regelmäßige Feedback-Gespräche können Teammitglieder ihre Leistung verbessern und sich auf die Erreichung

resilientes Team

Resilienz Im New Work-Kontext

In der neuen Arbeitswelt, die durch die Entwicklung von Technologien, der Globalisierung und dem demografischen Wandel geprägt ist, spielt Resilienz eine besonders große Rolle. Durch die zunehmende Nutzung von hybriden Arbeitsformen und der Notwendigkeit, sich ständig an neue Anforderungen anzupassen, wird es immer wichtiger, belastbar zu sein.

Ein passendes Beispiel hierfür ist die zunehmende Verlagerung von Arbeit in die virtuelle Welt. Dies führt dazu, dass sich sowohl Arbeitsumgebunden als auch Arbeitsbedingungen ständig ändern und die Anforderungen an die Arbeitnehmer immer höher werden. Um in dieser neuen Arbeitswelt erfolgreich zu sein, ist es daher wichtig, resilient zu sein und schnell auf veränderte Umstände reagieren zu können.

Wenn Du mehr über den Megatrend New Work und den Subtrends erfahren möchtest, empfehlen wir Dir, Dich in unserem Blog umzuschauen. Unsere Experten geben Dir darin wertvolle Tipps und Informationen zu diesem, für die Arbeitswelt relevanten Thema.

DEIN RAUM ist Dein New Work – Experte und stattet Dich bei Bedarf mit der hauseigenen Desk Sharing Software aus. Die Desk Sharing Software DEIN RAUM könnt Ihr jetzt 30 Tage lang kostenlos testen unter deinraum.io

Arbeitsplatzbuchung in drei Schritten mit dem Desk Sharing Tool DEIN RAUM.
Sichere dir die Hot Desking Software
30 Tage kostenlos:

Newsletter UPDATES PER E-MAIL von DEINRAUM.IO